So isolieren Sie ein USB-Gerät effektiv unter Windows OS


USB-Isolation unter Windows OS

In einigen Fällen müssen Sie ein persönliches USB-Gerät an einen Computer mit Remotezugriff anschließen. In einem solchen Fall können Sie diesen Remotecomputer für andere Benutzer freigeben und möchten sicherstellen, dass Ihr Gerät nicht für andere Personen verfügbar ist, die auf dem Computer arbeiten.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Gerät vertrauliche Informationen enthält, z. B. ein tragbares Flash-Laufwerk oder eine externe Festplatte.

Wo tritt das Problem auf?


Leider verfügt das Windows-Betriebssystem nicht über ein effizientes Mittel, um den Zugriff auf ein angeschlossenes USB-Gerät zu beschränken. Standardmäßig ermöglicht das Windows-Betriebssystem jedem Benutzer den Zugriff auf alle USB-Geräte, die an den Remotecomputer angeschlossen sind. Wie oben erwähnt, kann dies ein Problem sein, wenn Sie nur einer der mehreren Benutzer sind, die einen Remotecomputer gemeinsam nutzen.

Gibt es eine Lösung?


Es gibt tatsächlich. Die Lösung zum effektiven Isolieren eines USB-Geräts auf einem gemeinsam genutzten Remotecomputer ist die Software USB Network Gate. USB Network Gate wurde entwickelt, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, anzugeben, dass ein USB-Gerät für einen bestimmten Benutzer isoliert werden kann (auf den nur ein bestimmter Benutzer zugreift).

Laden Sie die USB over Network Software herunter
14 Tage kostenlose Testversion

Im nächsten Abschnitt wird genau erläutert, wie Sie ein USB-Gerät mit USB Network Gate lokalisieren und isolieren und nur basierend auf einem bestimmten Benutzer Zugriff darauf gewähren können.

USB Network Gate bietet eine Isolierung pro Benutzer als Option, um ein bestimmtes USB-Gerät vom Zugriff anderer Windows-Konten zu isolieren. Durch die Verwendung dieser Software können Sie ein angeschlossenes USB-Gerät von allen bis auf einen zugelassenen Benutzer isolieren/verbergen.

Mit anderen Worten, das von Ihnen angegebene isolierte USB-Gerät kann nur unter Ihrem Benutzerkonto auf dem Remotecomputer aufgerufen werden.

Wie isoliere ich ein USB-Gerät mithilfe des USB Network Gate?


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Geräteisolation zu aktivieren:

  1. Beginnen Sie mit der Installation von USB Network Gate auf dem lokalen Computer, mit dem Ihr Gerät physisch verbunden ist. Der an das USB-Gerät angeschlossene Computer wird als „USB Network Gate Server“ bezeichnet.

  2. Führen Sie die USB Network Gate-Software aus.

  3. Öffnen Sie die Registerkarte "Lokale USB-Geräte".

  4. Suchen Sie das Gerät, das Sie isolieren möchten, in der Liste der USB-Geräte.

  5. Klicken Sie in der Liste neben dem Namen Ihres USB-Geräts auf die Option „Freigeben“.

  6. Sobald das USB-Gerät auf dem USB Network Gate Server (dem lokalen Computer, mit dem Ihr USB-Gerät physisch verbunden ist) freigegeben wurde, install USB über Netzwerk-App auf dem „Terminalserver“. "Terminalserver" ist ein Begriff, der verwendet wird, um "den Remotecomputer zu beschreiben, von dem aus Sie auf Ihr Gerät zugreifen möchten". Dieser Computer/Terminalserver wird als „USB-Netzwerkclient“ bezeichnet.
  7. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die USB Network Gate-Geräteisolationskomponenten ordnungsgemäß auf dem „Client-PC“ installiert wurden.

  8. Öffnen Sie auf dem Remote-Computer/Terminalserver (USB Network Gate Client) die Registerkarte „Remote-USB-Geräte“.

  9. Suchen Sie das Gerät, das Sie isolieren möchten, aus der „Geräteliste“.

  10. Wenn Sie Ihr Gerät gefunden haben, öffnen Sie das Dropdown-Menü und wählen Sie die Option „Für diesen Benutzer verbinden“.
Für diesen Benutzer verbinden

***Eine weitere Option ist, dass Sie im Hauptmenü Folgendes tun können: Geräte verbinden > Für diesen Benutzer verbinden***

Eine weitere Option aus dem Hauptmenü

Sobald Sie das USB-Gerät erfolgreich angeschlossen haben, wird im Status des Geräts der Name des Betreibers angezeigt, dem der Zugriff zur Verwendung gewährt wurde.

Verbunden für Benutzer

Hinweis: Sie benötigen alle USB Network Gate-Geräteisolationskomponenten, um die Funktion „Für diese Sitzung verbinden“> „Für diesen Benutzer verbinden“ verwenden zu können. Wenn auf dem von Ihnen verwendeten System diese nicht installiert sind, werden Sie aufgefordert, sie zu installieren, bevor Sie die Geräteisolation abschließen können.

Verbindungsfehler

Hinweis: Hier finden Sie eine kurze Übersicht über USB-Geräte, die von der USB Network Gate-Funktion zur Geräteisolierung unterstützt werden. Dies ist nur eine kleine Auswahl, die als Beispiel dienen soll und nicht die vollständige Liste der unterstützten Geräte widerspiegelt.

  • USB-Flash-Laufwerke
  • Externe Festplatten
  • 3D-Maus
  • Webcams
  • Drucker
  • Scanner
  • Audiokarte
  • USB-Mikrofone

Und das war's! Ihr USB-Gerät ist nur für Ihre Benutzeranmeldeinformationen sicher isoliert, unabhängig davon, wie viele andere Benutzer über Remotedesktopsitzungen auf den Computer zugreifen.

Ziemlich einfach, oder?

Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Sie sich niemals Sorgen machen müssen, dass jemand anderes auf Ihre persönlichen USB-Geräte zugreift, unabhängig davon, wie oft der Computer zwischen mehreren Benutzerkonten wechselt.

logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder