SO TEILEN SIE EINEN DRUCKER

So teilen Sie den Drucker

Unabhängig davon, ob Sie sich in einem Büro oder zu Hause befinden, kann die Möglichkeit, einen Drucker über ein Netzwerk aus der Ferne freizugeben, sehr wünschenswert sein. Möglicherweise wissen Sie nicht, wie Sie einen Drucker in Ihrem Netzwerk freigeben können, aber wir haben Sie abgedeckt.

In diesem Artikel werden einige einfache Methoden zum Implementieren des Remote-Druckerzugriffs auf einem Windows 10 -System beschrieben, um Ihre Peripheriegeräte besser nutzen zu können. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Drucker über ein Netzwerk an zwei Computer anschließen, lesen Sie weiter.

Inhaltsverzeichnis:

  1. So teilen Sie einen Netzwerkdrucker mit USB Network Gate
  2. Die native Methode zum Freigeben eines Druckers unter Windows 10

So teilen Sie einen Netzwerkdrucker mit USB Network Gate


Wenn Sie Standardmethoden verwenden, um einen Drucker unter Windows 10 freizugeben, können Sie nur innerhalb eines begrenzten lokalen Bereichs eine Verbindung herstellen. Softwarelösungen sind flexibler und ermöglichen es Ihnen, einen USB-Drucker aus jeder Entfernung über das Internet freizugeben.

Wir werden uns die Verwendung von USB-über-Netzwerk-Software ansehen, um den Druckerverkehr umzuleiten. Sie werden feststellen, dass die USB-Netzwerk-App eine einfache Lösung ist, die eine einfache Methode zum Freigeben eines Druckers in einem Netzwerk bietet.

USB Network Gate ist eine umfassende Lösung für die Remote-Freigabe aller Arten von USB-Geräten über ein Netzwerk. Mit dem Tool können Sie Ihren Drucker mit wenigen Klicks für Benutzer freigeben, die an ein Remote-Netzwerk angeschlossen sind.

Verwenden Sie diese einfachen Schritte, um einen Drucker im Netzwerk freizugeben:

Schritte

1
Laden Sie herunter und installieren Sie USB Network Gate auf dem Computer, der den Drucker und das Gerät freigibt, die remote auf das Gerät zugreifen müssen.
USB über WLAN
2
Nach der Installation der Software können Sie den Drucker, der für die Freigabe verfügbar ist, im Fenster Geräte anzeigen. Klicken Sie auf das Getriebesymbol neben Freigeben, um Änderungen an den Verbindungseinstellungen wie der Portnummer oder der Verwendung der Verschlüsselung vorzunehmen. Klicken Sie auf Freigeben, um den Drucker für Remotebenutzer verfügbar zu machen.
USB über WLAN freigeben
3
Sobald der Drucker freigegeben wurde, können alle mit dem Netzwerk verbundenen Computer mit installiertem USB Network Gate remote auf das Peripheriegerät zugreifen.
wireless USB


Vorteile:


  1. USB Network Gate unterstützt die Betriebssysteme Windows, Linux und MacOS.
  2. Bewerten Sie die Software mit einer voll funktionsfähigen kostenlosen 14-Tage-Testversion.
  3. Die gemeinsame Nutzung von USB-Druckern über LANs wird unterstützt.
  4. Bezahlen Sie die Software einmal ohne wiederkehrende Abonnementgebühren.

Nachteile:


  1. USB over Network ist ein kommerzielles Softwareprodukt, das 159,95 USD kostet.
  2. Die Software muss auf allen Computern installiert sein, die remote auf den freigegebenen Drucker zugreifen.

Die native Methode zum Freigeben eines Druckers unter Windows 10


Mit Windows 10 können Benutzer einen Drucker in ihrem Netzwerk für native, integrierte Funktionen des Betriebssystems freigeben.

Wir definieren den PC, der eine direkte Verbindung zum Drucker hat, als primären PC, wobei sich der sekundäre PC auf den Computer bezieht, der remote auf das Gerät zugreift. Um einen Drucker für zwei Computer freizugeben, müssen Sie die Freigabeeinstellung auf beiden Computern einrichten. Der Drucker muss eingeschaltet und mit dem Primärcomputer verbunden sein. Zuletzt muss der primäre Computer mit dem Netzwerk verbunden werden.

Hinweis: Es ist unbedingt erforderlich, dass die Freigabeeinstellungen auf dem primären und dem sekundären PC eingerichtet sind und dass Sie den primären Computer identifizieren können. Weitere Informationen zu diesen Elementen finden Sie in den letzten Abschnitten dieses Artikels.


Geben Sie den Drucker auf dem Primärcomputer frei


Hier erfahren Sie, wie Sie einen USB-Drucker mit zwei verschiedenen Methoden für zwei Computer freigeben. Sie können die Windows-Systemsteuerung oder Einstellungen verwenden.

So geben Sie einen Drucker über die Systemsteuerung frei


  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Windows-Computer.

  2. Wählen Sie Hardware und Sound und dann Geräte und Drucker anzeigen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie freigeben möchten, wählen Sie Druckereigenschaften und öffnen Sie die Registerkarte Freigabe.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Freigabe die Option Diesen Drucker freigeben aus.

  5. Sie können den Druckernamen bearbeiten, wenn Sie möchten. Dies ist der Name, der von Remotecomputern verwendet wird, um eine Verbindung zum Drucker herzustellen.
Geben Sie den Drucker Windows 10 frei

Geben Sie einen Drucker für die Einstellungen frei


  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Geräte > Drucker und Scanner.

  2. Wählen Sie den Drucker aus, der freigegeben werden soll, und klicken Sie auf Verwalten.

  3. Wählen Sie in den Druckereigenschaften die Registerkarte Freigabe.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Freigabe die Option Freigeben für diesen Drucker.

  5. Sie können den Druckernamen bei Bedarf ändern. Beachten Sie, dass dies der Name ist, den sekundäre Computer für den Zugriff auf den Drucker verwenden.

Schließen Sie den freigegebenen Drucker an einen anderen PC an


Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie einen freigegebenen Drucker an einen anderen Computer anschließen können. Sie können die Systemsteuerung oder Einstellungen verwenden.

Freigeben eines freigegebenen Druckers über die Systemsteuerung


  1. Öffnen Sie die Windows Systemsteuerung.

  2. Wählen Sie unter Hardware und Sound die Option Geräte und Drucker anzeigen und dann Drucker hinzufügen.

  3. Wählen Sie den Drucker aus, der freigegeben werden soll, und klicken Sie auf Weiter. Sie werden aufgefordert, den Gerätetreiber zu installieren, den Sie ausführen müssen.

  4. Wählen Sie "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt", wenn Sie das gewünschte Gerät nicht sehen.

  5. Das Dialogfeld Gerät hinzufügen wird angezeigt. Wählen Sie Wählen Sie einen freigegebenen Drucker nach Namen aus, um die Verbindungsdetails manuell einzugeben. Sie müssen den Namen des Primärcomputers und den Freigabenamen des Druckers in folgenden Formaten eingeben:

    \\computername\printername
    http://computername/printername/.printer

  6. Klicken Sie auf Weiter, um die Treiberinstallation abzuschließen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Weitere Informationen zum Computer- oder Gerätenamen finden Sie im Abschnitt Suchen Ihres PC-Namens am Ende dieses Themas. Sie benötigen den Benutzernamen und das Kennwort des primären Computers, um eine Verbindung zum Drucker herstellen zu können.

So schließen Sie einen freigegebenen Drucker mithilfe der Einstellungen an


  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und navigieren Sie zu Einstellungen > Geräte > Drucker und Scanner.

  2. Wählen Sie Drucker und Scanner hinzufügen und dann Drucker oder Scanner hinzufügen.

  3. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und wählen Sie Gerät hinzufügen. Druckerfenster anschließen 10

  4. Falls der gewünschte Drucker nicht angezeigt wird, wählen Sie "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt".

  5. Gehen Sie zum Dialogfeld Drucker hinzufügen, um einen freigegebenen Drucker nach Namen auszuwählen. Sie müssen den Computernamen des primären PCs und den Freigabenamen des Druckers in einem der folgenden Formate eingeben:

    \\computername\printername
    http://computername/printername/.printer

  6. Klicken Sie auf Weiter, um die Installation durch Installieren des Druckertreibers abzuschließen.

Weitere Informationen zum Computer- oder Gerätenamen finden Sie im Abschnitt Suchen Ihres PC-Namens des Artikels. Sie müssen den Benutzernamen und das Kennwort des primären Computers angeben, um eine Verbindung zum Drucker herzustellen.


So richten Sie die Freigabeeinstellungen ein


Die Einstellungen für das Freigabegerät sind normalerweise standardmäßig aktiviert. Wenn Sie sie manuell einstellen müssen, können Sie dies über die Systemsteuerung oder die Einstellungen tun.

Aktivieren Sie die Freigabe in der Systemsteuerung


  1. Öffnen Sie die Windows -Systemsteuerung.

  2. Wählen Sie Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter > Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

  3. Erweitern Sie den Abschnitt Privat des Dialogfelds Erweiterte Freigabeeinstellungen und wählen Sie unter Netzwerkerkennung die Option Netzwerkerkennung aktivieren.

  4. Wählen Sie unter Datei- und Druckerfreigabe die Option Datei- und Druckerfreigabe aktivieren aus.

Verwenden von Einstellungen zum Ändern der Freigabeeinstellungen


  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Netzwerk & Internet > Wi-Fi.

  2. Wählen Sie Verwandte Einstellungen und Erweiterte Freigabeoptionen ändern.

  3. Erweitern Sie im Dialogfeld Erweiterte Freigabeeinstellungen den Abschnitt Privat. Wählen Sie auf der Registerkarte Netzwerkerkennung Aktivieren aus Netzwerkerkennung.

  4. Wählen Sie unter Datei- und Druckerfreigabe die Option Datei- und Druckerfreigabe aktivieren aus.

Finden Sie Ihren PC-Namen


Der primäre Computername, der den Drucker gemeinsam genutzt hat, wird benötigt, um eine Verbindung zum sekundären Computer herzustellen.

Suchen Sie Ihren PC-Namen in der Systemsteuerung


  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Computer.

  2. Wählen Sie System und Sicherheit > System > Zeigen Sie den Namen dieses Computers an.

  3. Der Name des Computers wird im Abschnitt Computername angezeigt.

Suchen Sie Ihren PC-Namen in den Einstellungen


  1. Geben Sie im Suchfeld in der Taskleiste den Computernamen ein.

  2. Wählen Sie Anzeigen Ihres PC-Namens.

  3. Sie sehen den Computernamen unter Gerätename.
small logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder