Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Was ist Microsoft-Client Hyper-V?

Jul 7, 2021

Wenn wir über USB-zu-Hyper-V-Passthrough sprechen, müssen wir definitiv wissen, was Microsoft Client Hyper-V ist. Microsoft Client Hyper-V ist ein Typ-1-Hypervisor, der auf den Betriebssystemen Windows 8.x und Windows 10 ausgeführt wird. Dieser Hypervisor ermöglicht die gleichzeitige Ausführung mehrerer Betriebssysteme (OS) innerhalb einer virtuellen Maschine (VM).

Der Download des Microsoft Hyper-V-Clients wurde zusammen mit der Veröffentlichung von Windows 8 verfügbar und ersetzte den Typ-2-Hypervisor von Windows Virtual PC.

Sowohl IT-Experten als auch Entwickler verwenden dieses Client Hyper-V Microsoft-Tool beim Erstellen von Testumgebungen. Dies ist erledigt, wenn Entwickler mit einem Laptop-Computer ihren eigenen VM-Host (Virtual Machine) erstellen.

Microsoft-Client Hyper-V

Sobald die VM die Prüfung bestanden hat, wird sie in eine Windows Server-Produktionsumgebung exportiert.

Der Microsoft Hyper-V Manager Client bietet Benutzern außerdem die Möglichkeit, Software auf mehreren Betriebssystemen zu testen. Dies ist möglich, da Benutzer für jedes benötigte Betriebssystem separate VMs erstellen können.

Wenn Benutzer ihren Microsoft Hyper-V-Client-Download installieren, wird auch der Microsoft Hyper-V-Manager-Client installiert. Er ist als Hyper-V-Manager bekannt und erstellt, wartet und verwaltet virtuelle Maschinen. Es kann sogar Funktionen für Benutzer umschalten, die eine virtuelle Maschine mit externen Netzwerkverbindungen verbinden möchten.

Benutzer sollten sich bewusst sein, dass Client Hyper-V im Vergleich zur Client Hyper-V Microsoft-Serverversion Einschränkungen aufweist. Client Hyper-V bietet beispielsweise keine Unterstützung für: Hyper-V Replica, VM Live Migration, Virtual Fibre Channel, RemoteFX-Funktion und SR IOV.

Bitte beachten: Client Hyper-V ist nur für 64-Bit-Versionen von Windows 8.x, 10, Pro und Enterprise verfügbar available.

In Bezug auf die Hardwareanforderungen für Client Hyper-V ist ein 64-Bit-Prozessor mit Adressübersetzung der zweiten Ebene erforderlich. Es ist auch wichtig, dass die CPU VM Monitor Mode Extension unterstützt und 4 GB RAM ausführt.

logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder