Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Hyper-V USB-Passthrough-Tutorial

Sep 16, 2021
Hyper-V USB Passthrough Windows 10

Der Zugriff auf lokale Hostgeräte aus virtuellen Umgebungen wie VMware und Hyper-V ist in vielen Situationen nützlich. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie USB-Passthrough einrichten können um auf USB-Geräte von einer VM zuzugreifen >, um eine einfache USB-Umleitung zur Verwendung lokaler Ressourcen wie Drucker, Dongles, Webcams usw. herzustellen.

Hyper-V-USB-Passthrough in 3 Klicks

USB über Netzwerk (auch bekannt als USB Network Gate ) ist ein USB-Redirector-Softwaretool, das eine einfache Möglichkeit für das Passthrough von Hyper-V-USB-Dongles, USB-Laufwerksumleitung, und Verwendung eines USB-Hubs und anderer Geräte in Hyper-V oder VMware ESX bietet. Mit dieser speziellen Kommunikations-App können Sie USB-Geräte in Hyper-V anschließen, indem Sie einen USB-Stick über das Netzwerk freigeben.

USB Network Gate ist eine Client-Server-Lösung, was bedeutet, dass die Serverseite anderen Computern im Netzwerk oder virtuellen Maschinen den Zugriff auf USB-Geräte ermöglicht und die Clientseite die Verwendung als lokale Ressourcen ermöglicht. Sie können jeden mit dem Netzwerk verbundenen Computer als Server verwenden. .

So greifen Sie über USB Network Gate in Hyper-V auf USB zu. Diese Lösung erfordert nur wenige einfache Schritte, um ein Hyper-V-USB-Geräte-Passthrough zu einer Hyper-V- oder VMware-Workstation über RDP zu implementieren. Und Sie müssen keine anderen zusätzlichen Geräte, Apps oder Kabel kaufen.

Folgendes müssen Sie tun:

  1. Installieren Sie USB_Network_Gate.exe auf dem Host und dem Gastbetriebssystem.

  2. Verwenden Sie die App, um ein über Ethernet physisch an den Host angeschlossenes Gerät freizugeben.

  3. Suchen Sie auf der VM das freigegebene Peripheriegerät in der Anwendung und klicken Sie auf "Verbinden".

So einfach ist es, ein USB-Peripheriegerät mit einem dedizierten USB-Redirector an die VM zu mounten. Sie sehen das Peripheriegerät im Geräte-Manager Ihrer VM und können darauf zugreifen, als wäre es direkt mit Ihrer virtuellen Maschine verbunden.

USB auf Hyper-V umleiten
14 Tage kostenlose Testversion

Vor- und Nachteile des Zugriffs auf USB in Hyper-V mit USB Network Gate

Vorteile

  • Praktisch alle USB-Peripheriegeräte werden unterstützt.
  • Einfacher Konfigurationsprozess zur Implementierung des USB-Zugriffs über das Netzwerk.
  • USB Network Gate ist kompatibel mit Linux-, Mac- und Windows-Betriebssystemen, einschließlich Windows 10.
  • Die App erstellt sichere USB-Verbindungen.

Nachteile

  • USB Network Gate ist eine kommerzielle Software, die mit Kosten verbunden ist.
  • Zum Umleiten des USB-Datenverkehrs ist eine Netzwerkverbindung erforderlich.
Hyper-V USB verbinden

Alternative Möglichkeiten zum Einrichten einer USB-Geräteumleitung in Hyper-V

Eine andere Möglichkeit, das Problem einer von Hyper-V-Hypervisor betriebenen VM, die keine lokalen SCSI- und USB-Geräte erkennt zu lösen, ist die verwendung des erweiterten Sitzungsmodus. Um diesen zu aktivieren, verwenden Sie den Hyper-V-Manager, um die Einstellungen Ihres Servers zu ändern (suchen Sie nach der Einstellung Erweiterten Sitzungsmodus zulassen). Danach sollte die Gast-VM auf mindestens einige Ressourcen Ihres Hosts zugreifen können.

Die folgende Methode gilt nur für Windows-Benutzer, genauer gesagt für diejenigen, die über die Server 2012 R2-Edition verfügen. Sie können einen USB-Dongle oder andere lokale Geräte über einen Microsoft Hyper-V Client an eine Hyper-V- oder VMware-Workstation-VM umleiten . Dazu müssen Sie einige Gruppenrichtlinieneinstellungen auf Ihrem Host ändern, um Remotebenutzern Zugriff auf die Umleitung von USB-Geräten zu gewähren und dann die Umleitung von PnP-Geräten auf der VM zuzulassen.

Oder versuchen Sie es mit serverseitigem Hyper-V-USB-Passthrough um USB über Ethernet freizugeben. Dies funktioniert nur für lokale USB-Speichergeräte, aber es ist definitiv einen Versuch wert, wenn dies in bei Ihnen zutrifft. Zuerst trennen Sie das Gerät von Ihrem Hostsystem, gehen dann zur Datenträgerverwaltungskonsole Ihrer VM, suchen dort nach einem neuen Gerät und weisen ihm einen Laufwerksbuchstaben zu.

Fazit

Unterstützt Hyper-V also USB-Geräte? Wie wir gezeigt haben, lautet die Antwort ja. Sie können die USB-Unterstützung auf verschiedene Arten aktivieren, aber wir glauben, dass die Verwendung der USB Network Gate USB-Redirector-Anwendung die einfachste und effektivste Lösung ist. Dies spart Zeit im Vergleich zur Verwendung des erweiterten Sitzungsmodus von Hyper-V und jeder anderen Lösung.

logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder