Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Was ist ein SCSI-Controller?

Jul 7, 2021

Wenn Sie in Hyper-V auf USB, zugreifen müssen, sollten Sie wissen, dass drei Arten von virtuellen Controllern von Hyper-V unterstützt werden. Sie können IDE, SCSI oder virtuelle Hostbusadapter (HBAs) mit der Virtualisierungsplattform verwenden.

SCSI (SAS controller)

SCSI-Controller (Small Computer System Interface) ermöglichen virtuellen Maschinen den Zugriff auf SCSI-Festplatten. Maximal 64 Geräte können von einem virtuellen SCSI-Controller unterstützt werden. Mehrere Festplatten, die an einen einzelnen Controller angeschlossen sind, bieten eine optimale Leistung. Die bewährte Methode besteht darin, zusätzliche Controller nur zu erstellen, wenn sie aufgrund der Anzahl der von der VM verwendeten Festplatten benötigt werden. Da der SCSI-Pfad nicht emuliert wird, ist ein SCSI-Controller der beste Controller für alle außer der Festplatte, die das Betriebssystem enthält. Bei der Arbeit mit VMs der Generation 2 muss ein SCSI-Controller verwendet werden. Dieser Controllertyp ist als Serial Attached SCSI (SAS) definiert, um freigegebenes VHDX ab Windows Server 2012 R2 zu unterstützen.

Ein anderer Begriff für einen SCSI-Controller ist ein Host-Bus-Adapter (HBA). Es kann sich entweder um einen Chip oder eine Karte handeln, die verwendet wird, um SCSI-Speichergeräten die Kommunikation mit dem Betriebssystem über einen SCSI-Bus zu ermöglichen. Der Controller kann ein Chip auf der Hauptplatine des Computers sein oder im PCI-Steckplatz einer Festplatte untergebracht sein.

logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder