Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

So entwickeln Sie iOS-Apps unter Windows

Olga Weis Olga Weis May 18, 2022
iOS-Entwicklung unter Windows

Wenn Sie beabsichtigen, iOS-Apps unter Windows zu schreiben, sollten Sie daran denken, dass die einzige Plattform, die mit dem iOS SDK kompatibel ist, macOS ist. Dies bedeutet, dass das Hauptentwickler-Tool für macOS, Xcode, nur mit diesem Betriebssystem verwendet werden kann.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung, wie XCode unter Windows funktioniert. Um Ihr Ziel zu erreichen, benötigen Sie einen Windows-Computer, eine Kopie von macOS, eine Apple ID, ein spezielles Softwaretool zum Umleiten von iOS-Geräten in eine virtuelle Umgebung (z. B. USB Network Gate) und einen Stall Verbindung zum Internet.

Für die Entwicklung von iOS-Apps unter Windows gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Sie können Xcode auf einer virtuellen Maschine ausführen, eine macOS-Cloud-Instanz mieten oder spezielle Tools von Drittanbietern verwenden. Wir werden uns jede Methode später in diesem Artikel ansehen.

Laden Sie USB Network Gate KOSTENLOS herunter
14 Tage kostenlose Testversion

Was ist Xcode und warum brauchen Sie es?

Xcode-Symbol

As wurde bereits erwähnt. Das wichtigste Software-Tool, mit dem Sie eine iOS-App erstellen können, ist Xcode, eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für macOS. Es ermöglicht das Erstellen von Anwendungen nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für Mac, Apple TV und Apple Watch. Xcode bietet unter anderem einen Interface Builder, einen Code-Editor, ein Asset Management Toolkit und Simulatoren für iOS-Geräte. Sie können die von Ihnen entwickelte Anwendung testen, ohne Xcode verlassen zu müssen.

Xcode bietet grafische Tools zur Analyse der Anwendungsleistung, einschließlich solcher zur Diagnose der CPU-Auslastung und der Auslastung von Laufwerken (HDD, SDD) und mehr.

Wenn Sie nach anderen Lösungen suchen, können Sie sich die besten Alternativen zu Xcode ansehen.

macOS Virtualisierung

Da Xcode nur unter macOS funktioniert, besteht eine Lösung darin, macOS mithilfe einer Virtualisierungs-App wie VMware oder VirtualBox auf einem Windows-PC zu installieren.

Durch die Verwendung einer Virtualisierungsplattform steht den Benutzern die volle Funktionalität von Xcode auf ihrem Windows-Rechner zur Verfügung. Sie können das beste iOS-Entwicklungstool auf Ihrem PC unter Verwendung von VMWare oder Virtual Box verwenden. Mit Virtualisierung können Sie macOS in einer Version auf einer Partition Ihres Windows-Computers installieren, die ausschließlich für die Entwicklung von iOS-Anwendungen bestimmt ist.

VirtualBox

VirtualBox ist eine kostenlose und quelloffene Virtualisierungslösung von Oracle. Dieses sehr beliebte Virtualisierungswerkzeug wird von Windows 10 und 11 unterstützt. Alles, was Sie brauchen, ist eine Kopie des Mac-Betriebssystems auf Ihrem Computer und Sie können Virtual Box herunterladen, um mit der Entwicklung von iPhone- und iPad-Apps zu beginnen.

Virtualisierungsmaschine

VMWare

VMWare bietet mehr Funktionen als VirtualBox, was für einige Entwickler interessant sein könnte. Bei diesem leistungsstarken Tool handelt es sich um ein kommerzielles Produkt, für das die Nutzer eine Lizenz erwerben müssen.

VMware-Virtualisierungsmaschine

Ausführen von Xcode unter Windows 10 oder Windows 11 mithilfe einer Virtualisierungsmaschine

Stellen wir uns also vor, Sie haben sich für VirtualBox entschieden. Als Nächstes sollten Sie sicherstellen, dass der Windows-Computer, auf dem Sie ihn installieren möchten, Folgendes ist:

  • Ein relativ leistungsfähiger PC, der mit einer installierten virtuellen Maschine reibungslos funktioniert.
  • Die Hardware entspricht der von MacBook, Mac Pro oder iMac.
  • Es verfügt über einen Dual-Core-Intel-Prozessor und nicht weniger als 2 GB RAM.

Schritt 1: Wenn Sie bereit sind, installieren Sie VirtualBox auf Ihrem PC.

Starten Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs die App und wählen Sie die Installation von Mac OS X Server (x64) aus. Weisen Sie Ihrer VM mindestens 2 GB RAM (4 GB + wird empfohlen) und 30 GB + Festplattenspeicher zu.

Schritt 2: VirtualBox nimmt alle erforderlichen Betriebssystemkonfigurationen automatisch vor. Sie sollten nur zum Menü Einstellungen gehen und Folgendes ändern:

  • Lassen Sie das Kontrollkästchen "EFI aktivieren" auf der Registerkarte "System" deaktiviert.
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Prozessor zwei CPUs aus.
  • Erhöhen Sie den Videospeicher auf der Registerkarte Anzeige über 128 MB.

Schritt 3: Installieren Sie dann macOS und starten Sie Ihre VM.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Bei der Konfiguration von macOS sollten Sie eine gültige Apple ID eingeben. Dieses Apple-Konto wird später für den Xcode-Download benötigt.

Wählen Sie in der letzten Phase der MacOS-Konfigurationen die gewünschte Auflösung und Einstellungen in den Systemeinstellungen aus. Sobald dies erledigt ist, ist die Installation von XCode einfach:

  1. Suchen Sie im Dock das App Store-Anwendungssymbol und klicken Sie darauf. Geben Sie nach dem Start der App Xcode in das Suchfeld oben rechts ein.

  2. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Installieren unter dem Xcode-Symbol.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie Ihre Apple-ID angeben (falls Sie diese bei der Konfiguration der virtuellen macOS-Maschine nicht eingegeben haben) oder erneut eingeben (falls Sie dies getan haben).

  1. Sobald Xcode heruntergeladen und installiert wurde, können Sie es auf Ihrem Gastbetriebssystem ausführen, so wie es Xcode für Windows war!
Laden Sie USB Network Gate KOSTENLOS herunter
14 Tage kostenlose Testversion

Eine Mac-Cloud-Instanz mieten

Eine weitere Methode zur Entwicklung von iOS-Anwendungen von einem Windows-Rechner aus ist die Anmietung einer virtuellen Cloud-Instanz, auf der macOS läuft. Sie können die Kosten für einen Apple-Computer vermeiden, aber diese Technik erfordert eine stabile und schnelle Internetverbindung, um effektiv auf die virtuelle Maschine zugreifen zu können. Virtuelle Maschinen, auf denen das Mac-Betriebssystem läuft, sind bei verschiedenen Anbietern wie MacStadium, MacInCloud und XcodeClub erhältlich. Sie können einen Mac stundenweise für schnelle Arbeiten mieten oder Geld sparen, indem Sie eine längerfristige Vereinbarung mit Ihrem Anbieter treffen.

MacInCloud

Bei MacInCloud können Kunden eine Vielzahl verschiedener Macs in der Cloud mieten, die für die Entwicklung von iOS-Anwendungen genutzt werden können. Auf allen gemieteten Geräten sind Xcode und andere SDKs installiert, um Entwicklern einen schnellen Einstieg zu ermöglichen. Die Kosten variieren je nach den von Ihnen gewählten Funktionen und die Abonnements können jederzeit gekündigt werden. So können Sie MacInCloud testen, ohne eine größere Investition zu tätigen. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Funktionalität eines Macs zu nutzen, ohne die Kosten für den Kauf eines Apple-Computers zu tragen.

Mieten Sie ein macOS für die App-Entwicklung

MacStadium

MacStadium ist möglicherweise der einfachste Weg, iOS Apps auf Windows Rechnern zu entwickeln. Diese Methode ermöglicht den Zugriff auf Apple-Geräte über eine Windows Remote Desktop-Verbindung. Sie können Apps auf entfernten Geräten entwickeln und testen, ohne dass eine komplizierte Einrichtung oder Konfiguration erforderlich ist.

Wie man auf einen gemieteten Mac zugreift

Schritt 1: Melden Sie sich mit einem VNC-Client oder der Windows-eigenen RDP-Option bei dem entfernten Rechner an.

Schritt 2: Geben Sie die IP-Adresse des gemieteten Macs in das Verbindungstool ein.

Schritt 3: Melden Sie sich mit Ihren Benutzeranmeldeinformationen bei der virtuellen Maschine an.

Schritt 4: Sie befinden sich nun auf dem Mac-Anmeldebildschirm, wo Sie erneut aufgefordert werden, Ihr Passwort einzugeben, um Zugriff auf den Schreibtisch zu erhalten.

Die 5 besten Alternativen zu Xcode für die iOS-App-Entwicklung

Sie können iOS Apps auf Windows programmieren, indem Sie Alternativen von Drittanbietern zu Xcode verwenden. Entwickler, die neben Xcode auch andere Tools verwenden möchten, haben bei der Entwicklung für das mobile Apple- Betriebssystem viele Möglichkeiten. Laut einer Umfrage verwenden 38 Prozent der Softwareentwickler React Native.

Mobile Frameworks für die iOS-Entwicklung

Hier sind einige hervorragende iOS-Entwicklungstools von Drittanbietern

1. Hackintosh

Erstellen Sie Ihren eigenen „Hackintosh“ - einen PC, der für die Ausführung von macOS angepasst ist. Wenn Sie ein technisch versierter Mac-Unterstützer sind, können Sie einen separaten physischen Computer erstellen, auf dem macOS ausgeführt wird. Unter t Hackintosh.com finden Sie alle erforderlichen Informationen zum Ausführen von Mac OS X auf einem nicht unterstützten Computer.

2. React Native

Unsere nächste Wahl ist React Native. Diese Lösung von Drittanbietern kann eine großartige Xcode-Alternative für Windows sein. Mit React Native können Sie native Apps für iOS mithilfe einer JavaScript-Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen erstellen. Das vielseitige React-Framework bildet die Grundlage dieses Entwicklungstools, bei dem die Nutzer Javascript einsetzen, um Apps für die Plattformen iOS oder Android zu erstellen. Die Open-Source-Lösung ist kostenlos und verfügt über zahlreiche Online-Tutorials, die Sie in die richtige Richtung führen.

3. Xamarin

Xamarin ist eine Open-Source-Plattform für mobile Apps, mit der Sie plattformübergreifende Apps entwickeln können, die mithilfe von C # nativ für iOS bereitgestellt werden können. Xamarin ist ein vielseitiges Framework, das bereits seit Jahren verfügbar ist. Microsoft- Entwickler haben dieses .NET-kompatible Tool für die plattformübergreifende Entwicklung auf Windows-Systemen verwendet. Benutzer, die auf mehrere Betriebssystem Plattformen abzielen, sollten die Flexibilität von Xamarin gegenüber dem Apple-zentrierten Xcode in Betracht ziehen.

4. Appcelerator Titanium

Eine weitere großartige Lösung zum Erstellen nativer mobiler Apps ist Appcelerator Titanium. Mit diesem Open-Source-Framework können Sie Anwendungen aus einer einzigen JavaScript-Codebasis erstellen. Diese Kreationen sind als vollständig native plattformübergreifende mobile Apps erstellt.

5. PhoneGap

PhoneGap Ermöglicht die Entwicklung von Anwendungen für iOS mithilfe von HTML-, CSS- und JavaScript-Webtechnologien.

Laden Sie USB Network Gate KOSTENLOS herunter
14 Tage kostenlose Testversion

Spezielle Software zum Verbinden von VirtualBox mit einem iPhone/iPad

VirtualBox erkennt kein iPhone

Nachdem wir Ihnen gezeigt haben, wie Sie eine virtuelle Maschine oder eine Cloud-Instanz verwenden können, um einen Mac zu replizieren werden wir Sie über eine weitere Herausforderung informieren, der Sie sich möglicherweise stellen müssen. Das Problem, das bei vielen Virtualisierungs-Apps häufig auftritt, ist die Unfähigkeit, eine Verbindung zu USB-Geräten herzustellen, die an den Host-Computer angeschlossen sind. Obwohl einige VMs USB-Passthrough-Funktionen bieten, besteht das Problem bei bestimmten USB-Gerätetypen weiterhin.

Wenn Ihre VirtualBox-App ein iPhone nicht erkennt, das Sie zum Testen von Apps verwenden möchten, können Sie auf ein spezielles Softwaretool namens USB Network Gate zurückgreifen.

USB Network Gate ist eine einfache, aber leistungsstarke Softwareanwendung, mit der USB-Geräte an eine virtuelle Umgebung weitergeleitet werden können. Es ermöglicht die Umleitung jedes iOS-Geräts zu VirtualBox, VMware, Hyper-V, XenDesktop und vielen anderen Virtualisierungsprogrammen.

Mit dieser Lösung können Sie Ihr iPhone oder iPad an eine virtuelle macOS-Maschine anschließen und das Gerät für Xcode und alle anderen auf Ihrem Mac ausgeführten Apps sichtbar machen.

Ein großer Vorteil dieser Software ist, dass sie nicht nur mit virtuellen Maschinen, sondern auch mit Cloud-Infrastrukturen funktioniert. Wenn Sie sich entscheiden, einen Mac in der Cloud zu mieten, können Sie iOS-Geräte problemlos von Ihrem Windows-PC auf den Cloud-Desktop umleiten.

Laden Sie USB Network Gate KOSTENLOS herunter
14 Tage kostenlose Testversion

Schritt für Schritt Anleitung:

Gehen Sie wie folgt vor, um ein iOS-Gerät (z. B. ein iPhone) für ein Gastbetriebssystem freizugeben, das Sie auf Ihrem Windows-PC verwenden:

  1. Schließen Sie das iPhone physisch an Ihren Host-PC an.
  2. Herunterladen USB Network Gate und installieren Sie es.
  3. Geben Sie in der Softwareschnittstelle das iPhone frei, indem Sie auf der Registerkarte Lokale USB-Geräte neben dem iPhone-Namen auf die Schaltfläche Teilen klicken.
  4. Installieren Sie die App auf dem Gastbetriebssystem.
  5. Verbinden Sie das iPhone, indem Sie auf der Registerkarte Remote-Geräte auf die Schaltfläche Verbinden klicken.

Das ist es! Jetzt können Sie mit dem iPhone arbeiten, als wäre es physisch an Ihren Mac angeschlossen.

Wie Sie sehen, ist USB Network Gate eine plattformübergreifende Lösung. Zusätzlich zu Windows und Mac werden Linux- und Android-Plattformen unterstützt. Das bedeutet, dass Sie USB-Geräte für diese Betriebssysteme freigeben können, unabhängig davon, welches als Host und welches als Gast verwendet wird.

logo USB Network Gate
#1 bei Networking
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder