Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Parallels Desktop-USB-Passthrough

Jun 16, 2021

Wir begrüßen Sie zu der vollständigen Anleitung zur Umleitung von USB-Geräten auf virtuelle Maschinen von Parallels Desktop. In diesem Handbuch finden Sie einfache Anweisungen, wie Sie auf einfachste Weise echte USB-Geräte in einer virtuellen Umgebung von Parallels zugänglich machen.

Wer USB-Geräte mühelos vom lokalen Computer an einen beliebigen virtuellen Remote-Desktop weiterleiten möchte, kann dies mit wenigen Mausklicks tun. Unten sind die Details.

Parallels Desktop aktualisieren

Was ist Parallels Desktop für Mac?

Kurz gesagt, Parallels Desktop ist eine schnelle und praktische Virtualisierungsanwendung, mit der Sie mit Windows-Programmen auf einem Mac-Computer arbeiten können. Die Lösung ermöglicht es, gleichzeitig sowohl Windows- als auch macOS-Betriebssysteme auszuführen und gleichzeitig mit macOS-Apps auf Windows-Apps zuzugreifen.

macbook pro parallel zum desktop

Mit Parallels Desktop können Sie jederzeit zum Windows-Betriebssystem wechseln, ohne Ihren Mac neu starten zu müssen. Darüber hinaus bietet Ihnen die Software die Möglichkeit, Windows-Apps direkt über das Finder-Dienstprogramm zu starten und Dateien mithilfe der Drag-and-Drop-Methode zwischen dem Windows-Datei-Explorer und dem Finder zu verschieben.

Freigabe von USB-Geräten auf Parallels Desktop

Nachdem sie sich entschieden haben, Windows als vollwertiges Gastbetriebssystem auszuführen, suchen Benutzer von Parallels Desktop möglicherweise nach einer Möglichkeit, direkt von ihrer virtuellen Maschine aus auf lokal angeschlossene USB-Geräte zuzugreifen.

Um dies zu erreichen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wenn das Gastbetriebssystem bereits ausgeführt wird:

    • ✓ Schließen Sie das Zielgerät an Ihren Mac an.

    • ✓ Wählen Sie im sich öffnenden Fenster die virtuelle Maschine aus, mit der Sie Ihr Gerät verbinden möchten: Parallels Desktop herunterladen
  2. Wenn das Gerät von Ihrem Mac wieder mit dem Gastcomputer verbunden werden muss:

    • ✓ Starten Sie den virtuellen Desktop.

    • ✓ Gehen Sie zum Mac-Menü und wählen Sie Geräte > USB & Bluetooth > "Ihr Gerätename".

Nachdem Sie dies getan haben, sollte neben dem ausgewählten Gerät ein Häkchen erscheinen. Sie können dies überprüfen, indem Sie dasselbe Menü erneut öffnen. Das Häkchen zeigt an, dass das Gerät mit dem Gastbetriebssystem verbunden wurde.

virtuelle Maschine parallel zum Desktop

Das ist es! Jetzt ist Ihr Gerät für die virtuelle Maschine verfügbar und auf Ihrem Mac nicht zugänglich.

So verwenden Sie Parallels Desktop für eine direkte Verbindung mit dem USB-Peripheriegerät des Hosts. Was aber, wenn Sie eine Verbindung zu USB-Geräten herstellen möchten, die an einen Remote-Computer angeschlossen sind, oder ein Gerät freigeben müssen, das von Parallels nicht erkannt wurde?

So stellen Sie eine Remote-Desktop-Verbindung von USB zu Parallels her

Angenommen, Sie haben ein Android-Smartphone physisch an einen Mac angeschlossen und möchten von einer virtuellen Maschine auf Parallels Desktop, die auf einem anderen Remote-Mac gestartet wurde, auf dieses Telefon zugreifen. Oberflächlich betrachtet scheint es ziemlich schwierig zu sein, da Parallels keine native Methode bietet, um dies zu erreichen.

Aber hier kommt ein dediziertes Drittanbieter-Tool, USB over Network, ins Spiel. USB over Network (auch bekannt als USB Network Gate) ist eine immer beliebter werdende plattformübergreifende App, die für den Fernzugriff auf USB-Ports und -Geräte entwickelt wurde.

Es funktioniert mit allen wichtigen Plattformen, einschließlich macOS, Windows, Linux und Android. Es ermöglicht die Umleitung von USB auf eine virtuelle Umgebung, eine RDP-Sitzung und jeden Remote-Computer über das Internet und LAN.

So können Sie mit der USB Network Gate-Software eine Verbindung zu einem Remote-USB-Gerät in Parallels herstellen:

1
Laden Sie USB Network Gate herunter und installieren Sie es auf dem Mac, mit dem Ihr Android-Smartphone physisch verbunden ist.
2
Starten Sie die App und geben Sie das Gerät frei, indem Sie im Reiter „Lokale USB-Geräte“ auf die Schaltfläche „Freigeben“ klicken.
3
Installieren Sie USB Network Gate auf Parallels Desktop, von dem aus Sie eine Remote-Verbindung zum freigegebenen Telefon herstellen möchten. Starten Sie die Software. Suchen Sie das Smartphone auf der Registerkarte „Remote Devices“ und klicken Sie neben dem Namen auf Connect.


Hier ist es! Ihr Android-Gerät finden Sie nun im Geräte-Manager Ihrer virtuellen Maschine. Von diesem Moment an können Sie auf alle Funktionen zugreifen, als wäre das Telefon direkt an das Gastsystem angeschlossen.

Neben einer nahtlosen Umleitung von USB-Peripheriegeräten auf eine Parallels Desktop-Umgebung bietet USB Network Gate die folgenden erweiterten Funktionen:

✅Unterstützung für USB-Geräte praktisch aller Art;

✅ Leistungsstarke Verschlüsselung, die Ihre Daten auf der Reise zum Ziel zuverlässig vor dem Abfangen schützt;

✅ Kompatibilität mit Virtualisierungs-Apps wie VMware, Citrix XenDesktop, VirtualBox und Hyper-V, um nur einige zu nennen;

✅ Und viele mehr.

Parallels Desktop für Mac mit Apple M1-Chipunterstützung

Die gute Nachricht für alle Parallels-Fans ist, dass die neueste Parallels Desktop-Version für Mac sowohl M1- als auch Intel-Chips unterstützt. Das bedeutet, dass Sie jetzt Parallels Desktop für die Windows 10-Installation auf Mac-Computern mit Intel- und Apple M1-Chip verwenden können.

Die Verwendung von Windows auf M1-Macs hat jedoch einige Einschränkungen. Sie sollten berücksichtigen, dass Sie zum Ausführen von Windows 10 auf einem M1-Mac die ARM-Prozessorversion von Windows benötigen.

Diese Windows-Version ist jetzt nur noch als Windows 10 in der ARM Insider Preview verfügbar. Um es zu erhalten, sollten Sie sich zuerst für das kostenlose Windows-Insider-Programm anmelden und es dann von der Webseite Windows Insider Preview Downloads herunterladen.

Nach dem Download sollten Sie kein Problem damit haben, in Ihrer Parallels Desktop-App eine neue Windows 10 auf einer virtuellen ARM-Maschine zu erstellen.

USB-Passthrough auf Mac M1

Wie Sie bereits wissen, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, USB-Pass-Through auf jedem Mac zu aktivieren, die Verwendung einer dedizierten Software-App USB Network Gate.

Eine der herausragenden Funktionen, die USB Network Gate heute zu bieten hat, ist die Kompatibilität mit Apple M1 Mac-Computern. Die Software bietet derzeit die Möglichkeit, USB-Geräte auf M1-Macs gemeinsam zu nutzen, sodass die Geräte für den Zugriff von Remote-Computern (realen oder virtuellen Windows-, Linux- oder Mac-Computern) verfügbar sind.

Obendrein haben die Softwarehersteller kürzlich angekündigt, dass die Version für Windows auf ARM bald kommt. Klingt toll, nicht wahr?

Top auswahl

USB Network Gate

  • Rang 4.9 basierend auf 179+ Nutzer
  • Anforderungen: Windows (32-bit und 64-bit): Windows 7 SP1/8/10, Windows Server 2008 R2/2012/2012 R2/2016/2019. 6.45MB freier Speicherplatz.
  • Version 9.2.2420. (). Versionshinweise
  • Categorie: Network Software