Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Bestes USB für Remote Desktop: Top 5 Software 5

Jul 28, 2021


Problem:

Der Zugriff auf USB-Geräte, die an den Computer angeschlossen sind, kann bei der Arbeit in einer Remotedesktopsitzung sehr schwierig sein. Es gibt einige Methoden, die Sie versuchen können, USB auf den Remote-Desktop umzuleiten, aber sie bieten keine konsistente und praktikable Lösung.

Lösung:

Um das Dilemma zu lösen, das sich aus einem fehlenden USB für den Remotedesktop-Zugriff ergibt, müssen Sie die USB-Umleitung des Geräts zur RDP-Sitzung verwenden.

Sehen wir uns an, wie Sie USB über RDP mit verschiedenen Methoden umleiten.

Hier sind die fünf besten USB für Remotedesktop-Lösungen:

USB für Remote Desktop mit USB Network Gate

USB over Network Connector bietet USB für Remotedesktop-Funktionen, mit denen Benutzer während der Arbeit in einer RDP-Sitzung auf USB-Geräte zugreifen können. Die Software funktioniert durch die gemeinsame Nutzung eines USB-Anschlusses, der zum Verbinden mit jedem kompatiblen Gerät verwendet werden kann. Sie können Geräte im Handumdrehen wechseln, ohne die Software neu konfigurieren zu müssen, wenn Sie ein neues Gerät anschließen.

Testen Sie jetzt die beste USB-über-RDP-App
14 Tage kostenlose Testversion

Um mit dieser USB-über-RDP-Lösung zu beginnen, laden Sie einfach die USB-für-Remote-Desktop-Lösung auf beide Computer herunter, die an der Verbindung teilnehmen:

  1. 1
    Installieren Sie zuerst den USB Network Gate Server auf dem lokalen Computer (auf dem der Client für das Microsoft RDP-Protokoll installiert ist). Dadurch können Sie das Remote Desktop Protocol verwenden, um Ihre Geräte freizugeben. Die Remotedesktopverbindung wird vom Client für Microsoft RDP bereitgestellt.
  2. 2
    Wählen Sie als Nächstes den Remote-Computer aus, der eine Verbindung zum Gerät herstellt. Der Terminalserver muss bereits installiert sein. Sie müssen dann den kostenlosen USB-über-RDP-Client installieren, um die USB-Umleitung über RDP zu aktivieren.
USB-Gerät teilen

Zusätzliche Funktionen von USB für die Remote-Desktop-Lösung:

Auf USB-Geräte, die auf dem Server gemeinsam genutzt werden, kann mit USB Network Gate in jedem IP-basierten Netzwerk wie LAN/WAN/VLAN/VPN/Internet zugegriffen werden.

  • Server- und Clientcode werden zu einer einzigen Anwendung zusammengeführt, mit der Option, den Clientcode nur bei Bedarf zu installieren.
  • Verbinden Sie eine unbegrenzte Anzahl von Clients mit einem gemeinsam genutzten USB-Gerät.
  • Unterstützt die Protokolle RDP und ICA.
  • Geben Sie USB-Geräte mit USB Network Gate frei und greifen Sie darauf zu, ohne Änderungen an der Netzwerkkonfiguration vorzunehmen.
  • Geben Sie den TCP-Port an, der in der Verbindung verwendet werden soll.
  • Geben Sie Geräte frei und entfernen Sie sie, ohne Ihr System neu zu starten.
  • Das Aktivitätsprotokoll verfolgt alle Aktionen des Programms
  • Hyper-Threading-Technologie und Multiprozessor-Plattformen werden vollständig unterstützt.
  • USB-Geräten werden Statussymbole zur einfachen Identifizierung gemeinsamer Ressourcen zugewiesen.
  • USB v3.0-Unterstützung mit USB v1.1- und v2.0-Kompatibilität.
  • Die USB-Standards OHCI, UHCI und EHCI werden unterstützt.
  • Das Isolieren eines USB-Geräts und das Gewähren des Zugriffs nur pro Remotedesktop-Sitzung gibt Ihnen die Gewissheit, dass andere Sitzungen nicht auf das angeschlossene USB-Gerät zugreifen können. Das Gerät ist für alle anderen verbundenen Sitzungen unsichtbar.
Testen Sie jetzt die beste USB-über-RDP-App
14 Tage kostenlose Testversion
USB für Remotedesktop

Der Preis beginnt bei 159,95 $
Demo-Einschränkungen:

Eine 14-tägige Testversion, in der Sie ein physisches USB-Gerät freigeben können. Der USB für die Remotedesktop-Client-Komponente ist kostenlos und erfordert keinen Aktivierungscode.

USB über RDP mit FlexiHub umleiten

Eine der Top-USB für Remote-Desktop-Lösungen ist FlexiHub. Es ist ein einfacher RDP-zu-USB-Redirector, der USB- oder serielle Geräte über ein IP-Netzwerk wie Ihr LAN oder das Internet mit einer RDP-Sitzung verbindet. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie die USB-Umleitung nicht direkt auf RDP implementieren können.

USB-Gerät teilen

Vorteile von FlexiHub:

  • Einfaches Verbinden und Trennen von entfernten seriellen und USB-Schnittstellen.
  • Stellen Sie eine Remote-Verbindung zu den USB- und seriellen Anschlüssen jedes Computers her
  • Verwenden Sie die FlexiChat-Funktion, um mit anderen Benutzern zu kommunizieren, während Sie USB- und COM-Geräte freigeben.
  • FlexiHub bietet verbesserte Kommunikationssicherheit durch die Verwendung von 2048-Bit-SSL-Datenverschlüsselung. Diese Funktion hält Ihre Daten während der Übertragung privat und sicher.
  • FlexiHub bietet einen privaten Kommunikationsserver.
  • Senden Sie Einladungen an andere Benutzer, um sie zu ermutigen, Ihre über das Netzwerk angeschlossenen USB- oder seriellen Geräte gemeinsam zu nutzen.
  • Die Datenübertragung wird bei Verwendung von FlexiHub komprimiert, wodurch die Kommunikationsgeschwindigkeit erhöht und die Bandbreitennutzung minimiert wird.
  • Kontrollieren Sie die Port- und Geräteverfügbarkeit, indem Sie die gemeinsame Nutzung ausgewählter USB- und serieller Schnittstellen über Ihr Netzwerk blockieren. Auf diese Geräte und Ports kann mit FlexiHub nicht zugegriffen werden, sodass Sie die Verwendung bestimmter Geräte einschränken können.
RDP USB-Redirector

Der Preis beginnt bei 159,95 USD pro Jahr
Demo-Einschränkungen:

Ein kostenloses Demo-Abonnement, mit dem Sie die Software mit 5 USB-zu-RDP-Fernverbindungen vollständig testen können.

Microsoft RemoteFX

Die RemoteFX USB-Umleitung ist eine spezielle Remote Desktop Protocol (RDP)-Funktion, die den Zugriff und die Nutzung von USB-Peripheriegeräten während Remote-Sitzungen ermöglicht, bei denen die Standard-USB-zu-RDP-Umleitung nicht ausreicht.

RemoteFX USB ergänzt mehrere Umleitungsaufgaben auf hoher Ebene wie Easy Print, Port-Umleitung, Plug-and-Play-Geräteumleitung usw.

RemoteFX ist eine Reihe von Protokollen für Microsofts Remote Desktop Protocol (RDP), die verwendet werden können, um virtuelle Windows-Desktops über ein lokales Netzwerk bereitzustellen. Ein zentraler Windows-Server hostet die virtuellen Desktops.

Herausforderungen beim Umleiten von USB über RDP mit RemoteFX:

  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 oder höher muss installiert sein, um RemoteFX USB auszuführen.
  • Netzwerke müssen das TCP/IP-Protokoll ausführen und USB-Treiber für jedes Gerät müssen auf allen virtuellen Maschinen installiert sein, die auf die Geräte zugreifen.
  • Auf umgeleitete USB-Geräte kann lokal nicht zugegriffen werden.
  • USB-Geräte, auf die mit RemoteFX remote zugegriffen werden soll, müssen physisch verbunden sein, bevor die Remote-Desktop-Sitzung gestartet wird.
  • Der Datenverkehr von einigen Geräten wie USB-Display-Netzwerkadaptern kann durch die FX-USB-Umleitung blockiert werden. Das Tool unterstützt die Datenübertragung von Webcams und VOIP-Geräten.
  • Biometrische Dongles können nicht in einer RDP-Sitzung mit RemoteFX verwendet werden.

USB für Remote Desktop von FabulaTech

USB for Remote Desktop von FabulaTech ist eine Softwareanwendung für USB-Redirector für RDP-Sitzungen, die es Remote-Desktop-Sitzungen ermöglicht, auf Geräte zuzugreifen, die an die USB-Ports eines Computers angeschlossen sind. Das USB-Gerät kann so verwendet werden, als wäre es direkt mit der Remote-Sitzung verbunden.

Die Anwendung besteht aus zwei Komponenten. Die Workstation-Software wird auf einem Thin Client oder lokalen Computer installiert, der mit dem gemeinsam zu verwendenden USB-Gerät verbunden ist. Der Serverteil der App wird verwendet, um USB-Geräte über RDP zu Remote-Sitzungen umzuleiten. Sie können über Microsoft RDP, Citrix ICA oder Teradici PCoIP eine Remote-Verbindung zum Gerät herstellen.

Vorteile von USB für Remotedesktop:

  • FabulaTech USB for Remote Desktop erfordert keine Installation von USB-Gerätetreibern auf dem Thin Client oder dem lokalen Computer.
  • Als Remote-Desktops werden Windows- und Linux-Betriebssysteme unterstützt.
  • Die Umleitung des USB-Ports wird unterstützt.
  • Alle Arten von virtuellen Maschinen können das Tool verwenden, um auf Remote-USB-Geräte zuzugreifen.
  • Automatische Umleitung von Hot-Plug-USB-Geräten.
  • Unterstützt Einzel- und Mehrbenutzerumgebungen.
  • Es werden sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme unterstützt.
USB für Remotedesktop

USB für Remotedesktop

Demo-Einschränkungen:
Die 15-Tage-Testversion. Sie können während des Testzeitraums eine Benutzersitzung öffnen und zwei USB-Geräte umleiten.

USB-Umleitung RDP-Edition

USB Redirector RDP Edition ist eine weitere Anwendung, die aus zwei Komponenten besteht. Das Tool wird verwendet, um USB-Geräte zu RDP-Sitzungen umzuleiten. Die Workstation-Komponente der Anwendung macht USB-Geräte für virtuelle Maschinen, Terminalserver und Remote-Desktop-Sitzungen verfügbar. Es bietet eine gute Lösung zum Umleiten von USB-Datenverkehr zu Virtual Desktop/VDI-Sitzungen.

Vorteile des USB-Redirectors RDP:

  • Die Anwendung wird als Dienst im Hintergrund ausgeführt, sodass Sie sie nicht auf Ihrem System geöffnet halten müssen. Nachdem das Top konfiguriert wurde, können Sie es schließen und es funktioniert auch nach dem Neustart Ihres Computers weiter.
  • Nur die Serverkomponente erfordert eine Lizenz mit der kostenlos erhältlichen Workstation.
USB-Umleitung RDP-Edition

Der Preis beginnt bei 89,99 $

Demo-Einschränkungen:
Die 15-tägige Testversion ermöglicht es einer Benutzersitzung, bis zu zwei USB-Geräte umzuleiten.

Was ist USB-Umleitung?

Die USB-Umleitung ermöglicht es Endbenutzern, externe USB-Geräte an USB-Ports anzuschließen und während einer Remote-Desktop-Sitzung auf diese Geräte zuzugreifen. Die Umleitung von USB-Geräten beinhaltet die Weiterleitung der USB-Gerätefunktionalität von einem lokalen Gerät (Computer) an einen virtuellen Desktop über die Netzwerkverbindung.

Die USB-Umleitung funktioniert für Wide Area Networks (WANs) und Local Area Networks (LANs), jedoch ist es normalerweise einfacher, LANs zu verwenden, da sie zuverlässigere Netzwerkverbindungen bieten als die meisten WANs.

Testen Sie jetzt die beste USB-über-RDP-App
14 Tage kostenlose Testversion

So erstellen Sie eine Remote-Desktop-Verbindung

Benutzer von Windows 10 können die App „Remote Desktop“ im Microsoft Store finden und herunterladen. Diese App macht das Erstellen von Remote-Desktop-Verbindungen und das Verbinden von Geräten im lokalen Netzwerk und im Internet sehr einfach.

Die App „Remote Desktop“ ersetzt die integrierte Legacy-Funktion: „Remote Desktop Connection“.

Die App „Remote Desktop“ ist einfach und unkompliziert zu bedienen, ihre Wirksamkeit hängt jedoch auch davon ab, wie Benutzer eine Verbindung zu einem RDP herstellen möchten.

Benutzer müssen auch andere Einstellungen konfigurieren (einschließlich der Weiterleitung des entsprechenden Ports über den Router), um eine Remoteverbindung mit einem anderen Windows 10-Computer herzustellen.

Während Benutzer die „Remote Desktop“-App auf jeder Version von Windows 10 installieren können, ist das RDP (Remote Desktop Protocol), das Verbindungen ermöglicht, nur auf Windows 10 Pro- oder Windows 10 Business-Versionen verfügbar. Windows 10 Home lässt keine Remoteverbindungen zu.

Remotedesktop-USB funktioniert nicht

Obwohl ein USB-Gerät, das physisch an einen Windows-Computer angeschlossen ist, immer vom System sichtbar ist, ist das USB-Gerät nach der Umleitung auf den Computer über RDP nicht mehr sichtbar oder zugänglich. Wie greife ich auf USB-Geräte zu, während du mit einem RDP angemeldet bist, und behebe das Problem, wenn ein USB-Gerät auf dem Remote-Desktop nicht funktioniert?

Eine mögliche Lösung für dieses Problem wäre das Ändern der Remote-Desktop-Einstellungen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung; Systemsteuerung und Sicherheit
  2. Öffnen Sie dann „System und Sicherheit“; Remote-RDP-Zugriff zulassen
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte System auf Remotezugriff zulassen Allow.
logo USB Network Gate
#1 bei Network Software
USB Network Gate
Teilen Sie USB über Ethernet unter Windows
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder